ISLAND FOTO

WORKSHOP

6.-14. Januar 2020

MACH DEIN NÄCHSTES

Wenn Du bei uns buchst, gehörst Du zu einer kleinen, internationalen Gruppe großartiger, engagierter Fotografen, mit denen Du deine Erfahrungen direkt teilen kannst. Nutze diese erstaunlichen Lernmöglichkeiten. Wir sorgen dafür, dass immer Zeit für deine Fragen und deine individuellen Wünsche bleibt! Der junge, engagierte Fotograf und erfahrene Island-Reisende Niklas Moeller führt diese Reise an und führt uns zu den tollsten Orten dieser wunderschönen Insel.

more

Du kannst dich auf ein absolutes Highlight der Reise freuen: Zwei Tage lang bringen wir dich zu den atemberaubenden Eishöhlen unter dem Vatnajokull-Gletscher. Natürlich führen uns die tollen Jungs von LocalGuide.is an den gewohnten, überquellenden Routen vorbei in die Höhlen, wo Du ungestört deinem Hobby nachgehen kannst. Bei 28peaks bist Du immer weit vom Massentourismus entfernt. Du lernst von Niklas und von der Gruppe. Wenn wir keine Nordlichter jagen, sitzen wir bei in einem gemütlichen get-together mit einem Laptop zur Nachbearbeitung zusammen.

less

28peaks makes you a better photographer.

QUALITÄT UND ZUFRIEDENHEIT

Mit 28peaks bist Du in guten Händen. Als Veranstalter von Fotoreisen haben wir in den letzten Jahren großartige Touren in verschiedene Länder organisiert: Ihr wart mit uns in Mexiko, Tunesien, Marokko, Mongolei, Portugal, Frankreich und Spanien mit weltbekannten Fotografen wie Tony Stromberg, Tim Flach und Raphael Macek.

more

Außerdem veranstalten wir 2019 einen Tony Stromberg-Workshop in Island. Unsere Kunden bestätigen: 28peaks schafft außergewöhnliche Möglichkeiten. Als kleines Familienunternehmen verlieren wir nicht den Überblick über alle wichtigen Details und sind in jeden Prozess und jede Etappe der Tour vollständig eingebunden. Außerdem gibt es immer Raum für Änderungen und Wünsche. Deine Sicherheit und Wohlbefinden ist unser Hauptanliegen.

less

WARUM DU MIT

Joint Venture

Umweltfreundlich

Freie Stornierung

Versicherungsschutz

Transport am Boden

Was zufriedene Kunden sagen:

The picture was taken during our scouting tour for 28peaks in Iceland.

Niklas Moeller

Niklas liebt die Landschaftsfotografie. Was machen wir mit Dingen, die wir lieben? Wir versuchen unsere Mitmenschen zu inspirieren. Niklas tut dies als Autor des Landschafts- und Reisefotografie-Blogs Tripaphy, als Autor von E-Books für Reisefotografie, bei unseren Workshops und bei der individuellen Ausbildung. Er liebt es seine Leidenschaft zu teilen!

DAS PROGRAMM

Ankunft in Reykjavík

6. Januar: Ankunft in Reykjavík

Tagsüber erreichen wir die isländische Hauptstadt Reykjavík. Zwei Wagen holen euch vom Flughafen ab. Gemeinsam gewöhnen wir uns an die frostigen Temperaturen und mit etwas Glück können wir abends das erste Nordlicht jagen! Wenn Du Lust hast, erkunden wir anschließend das Nachtleben von Reykjavik.

Alles über Wasserfälle I

7. Januar: Alles über Wasserfälle I

In den ersten beiden Tagen der Reise dreht sich alles um Wasser. Startend in Reykjavík fahren wir zu dem ersten Wasserfall unserer Reise: der großartigen Urriðafoss. Danach geht es schon weiter zum grandiosen Þjófafoss, wo sich der Wasserfall vor einer wunderschönen Bergkulisse in einen glitzernden Gletscherteich ergießt.

Alles über Wasserfälle II

8. Januar: Alles über Wasserfälle II

Am zweiten Tag besuchen wir den beliebten Seljalandsfoss. Wir werden ungewöhnliche Bilder machen können, denn hier kannst Du hinter das rauschende Wasser treten! Der kleine Bruder Gljúfrabúi weiß nicht minder zu beeindrucken, versteckt sich aber hinter einem schmalen Spalt. Wir beenden den Tag bei Sonnenuntergang mit Blick auf Dyrhólaey, einem Steinbogen an den berühmten schwarzen Stränden Islands.

Ein Märchen von Vulkanen

9. Januar: Ein Märchen von Vulkanen

Heute lautet unser Thema “Ein Märchen von Vulkanen”. Wir beginnen den Tag in unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft an den berühmten schwarzen Stränden Islands. Dort zeugen Basaltsäulen und schwarzer Sand von den extremen Temperaturen vergangener Vulkanausbrüche. Die Reise geht weiter nach Fjaðrárgljúfur, der vielleicht schönsten Schlucht Islands. Bevor wir zurück nach Vík zu unserer neuen Unterkunft fahren, fotografieren wir auch das Eldraun-Lavafeld, eines der größten, oberflächlich jetzt vollständig gekühlten Lavafelder in Island. Oft gelingen gerade hier die besten Bilder der gesamten Tour!

Die atemberaubenden Gletscherhöhlen I

Niklas Moeller in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

10. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen I

Herzlich willkommen zum absoluten Highlight unserer Reise. Freue dich auf die atemberaubenden Gletscherhöhlen des Vatnajokull-Gletschers! Da sich die Eishöhlen witterungsbedingt in kurzer Zeit stark verändern können, ist die Zugänglichkeit nicht immer und überall gewährleistet und leider sind die Höhlen auch nicht unbekannt. Doch in Zusammenarbeit mit den großartigen Jungs von LocalGuide.is biten wir euch die bestmögliche Erfahrung. Sie kennen das Gebiet wie ihre Westentasche und werden uns an den Touristenmassen vorbei zu abgelegenen Höhlen führen. Um dorthin zu gelangen, machen wir eine kleine Wanderung über die weiße Eisebene des Gletschers. Das werden großartige Bilder werden!

Die atemberaubenden Gletscherhöhlen II

Niklas Moeller poses in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

11. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen II

Diese Erfahrung war einfach zu fantastisch, um schon wieder abzureisen. Dieses Mal führen uns die Guides zu einer neuen Höhle.

Photogene Motive

he wonderful Northern Lights of Iceland that you can photograph during our 28peaks journey 2020.

12. Januar: Photogene Motive

In der Gletscherlagune Jökullsarlon schwemmen die Gletschergewässer von unserem guten Freund Vatnajökull regelmäßig Eisbrocken bis ins Meer. Die tiefblaue Farben des vorbeitreibenden Eises erzählt vom Jahrhundert des tiefen Schlafs. Und auch wenn wir uns diesen Anblick mit anderen Touristen werden teilen müssen … man kann Island einfach nicht bereisen ohne diese Lagune einmal gesehen zu haben.  Abends fahren wir weiter nach Vestrahorn im Südosten der Insel. Von der Landzunge von Stokksnes aus hast Du einen herrlichen Blick auf diese außergewöhnliche Bergkette mit schwarzen Stränden. Eines der fotogensten Motive Islands.

Rückkehr nach Reykjavík

13. Januar: Rückkehr nach Reykjavík

Die Rückkehr nach Reykjavík markiert das vorläufige Ende unserer Tour. Wir werden einige Stunden unterwegs sein. Am frühen Abend können wir die großartige Reise während eines letzten gemeinsamen Abendessens Revue passieren lassen. Danach erkunden wir noch einmal zusammen das Nachtleben der Hauptstadt.

Abreise

14. Januar: Abreise

Hoffentlich auf ein Wiedersehen mit 28peaks, aber bestimmt mit vielen wunderbaren Erlebnissen, fantastischen Bildern und neuen Erkenntnissen zur Landschaftsfotografie. Je nach Abflugzeit fahren wir dich in zwei oder drei Gruppen zum Flughafen zurück.

Preisliste

6. Januar 2020 – 14. Januar 2020

9-tägiger Foto-Workshop: Nur 2490€

Bitte lies die unten stehenden Informationen.

Im Preis inbegriffen
  • Faire, volle Geld-zurück-Garantie für Stornierungen bis 90 Tage vor Abflug
  • Garantierte Kleingruppe mit maximal 12 Teilnehmern
  • Unterkunft plus Frühstück jeden Tag
  • Eintritt zu allen Sehenswürdigkeiten und Orten, insbesondere der Eintritt zu den Gletscherhöhlen
  • Abholservice am Flughafen am Anfang
  • Rücktransport zum Flughafen am Ende
  • Der gesamte Transport auf dem Boden
  • Englisch- und deutschsprachige Führer
  • Haftpflichtversicherung während der Tour
Nicht im Preis inbegriffen
  • Internationale Flüge
  • Vollpension (nur Frühstück)
  • Getränke, Trinkgeld und andere Ausgaben
  • Alles was nicht explizit als ‘Inbegriffen’ aufgeführt ist
Wichtige Informationen
  • Du kannst versuchen gute Fotos mit deinem Handy zu machen, wir empfehlen jedoch eine Kamera. Abends kommen wir oft zu einem gemütlichen get-together zusammen und machen eine Nachbearbeitung unserer am Tag geschossenen Bilder. Die Teilnahme ist keine Pflicht, aber wer mitmachen möchte, sollte seinen eigenen Laptop mitbringen. Wir arbeiten mit Adobe PS und Lightroom.
  • Um zu unseren Spots zu gelangen, ist es manchmal notwendig, dass Du für kurze Zeit über unebenes Gelände laufen musst. Wenn Du körperlich beeinträchtigt bist, kontaktiere uns bitte im Voraus, um zu klären, ob Du an der Reise teilnehmen kannst.
  • Da die meisten Anbieter von Unterkünften noch keine Preise für das Jahr 2020 angeben können, wird die genaue Hotelliste später nachgereicht.
  • Wenn die Mindestanzahl von acht Teilnehmern nicht bis zum 1. Oktober 2019 erreicht werden kann, müssen wir den Reisevertrag leider kündigen. In diesem Fall erhälst Du alle bis dahin getätigten Zahlungen zurück.
  • Für eine Reservierung ist eine Anzahlung von 249€ (10%) erforderlich. Sobald Du die Anzahlung bezahlt hast, erhälst Du eine Rechnung von uns. Auf dieser Rechnung findest Du das Fälligkeitsdatum der Restzahlung: 1. Oktober 2019
  • Wir empfehlen dringend, eine Reiserücktrittsversicherung für die Flüge abzuschließen.
  • Beachte bitte unsere Allgemeinen Reisebedingungen (englisch)!
Instagram

FOTO WORKSHOP NACH ISLAND

ERKUNDE DIE ATEMBERAUBENDEN

GLETSCHERHÖHLEN

28peaks makes you a better photographer.
28peaks prepares his trip to Iceland with a map.

MACH DEIN NÄCHSTES

BESTES BILD

Island 6.-14. Januar 2020

Wenn Du bei uns buchst, gehörst Du zu einer kleinen, internationalen Gruppe großartiger, engagierter Fotografen, mit denen Du deine Erfahrungen direkt teilen kannst. Nutze diese erstaunlichen Lernmöglichkeiten. Wir sorgen dafür, dass immer Zeit für deine Fragen und deine individuellen Wünsche bleibt! Der junge, engagierte Fotograf und erfahrene Island-Reisende Niklas Moeller führt diese Reise an und führt uns zu den tollsten Orten dieser wunderschönen Insel.

Du kannst dich auf ein absolutes Highlight der Reise freuen: Zwei Tage lang bringen wir dich zu den atemberaubenden Eishöhlen unter dem Vatnajokull-Gletscher. Natürlich führen uns die tollen Jungs von LocalGuide.is an den gewohnten, überquellenden Routen vorbei in die Höhlen, wo Du ungestört deinem Hobby nachgehen kannst. Bei 28peaks bist Du immer weit vom Massentourismus entfernt. Du lernst von Niklas und von der Gruppe. Wenn wir keine Nordlichter jagen, sitzen wir bei einem gemütlichen get-together mit einem Laptop zur Nachbearbeitung zusammen.

QUALITÄT UND ZUFRIEDENHEIT MIT 28PEAKS

Mit 28peaks bist Du in guten Händen. Als Veranstalter von Fotoreisen haben wir in den letzten Jahren großartige Touren in verschiedene Länder organisiert: Ihr wart mit uns in Mexiko, Tunesien, Marokko, Mongolei, Portugal, Frankreich und Spanien mit weltbekannten Fotografen wie Tony Stromberg, Tim Flach und Raphael Macek.

Außerdem veranstalten wir 2019 einen Tony Stromberg-Workshop in Island. Unsere Kunden bestätigen: 28peaks schafft außergewöhnliche Möglichkeiten. Als kleines Familienunternehmen verlieren wir nicht den Überblick über alle wichtigen Details und sind in jeden Prozess und jede Etappe der Tour vollständig eingebunden. Außerdem gibt es immer Raum für Änderungen und Wünsche. Deine Sicherheit und Wohlbefinden ist unser Hauptanliegen.

Warum du mit 28peaks reisen solltest

Joint Venture

Umwelt-
freundlich

Freie Stornierung

Versicherungs-
schutz

Transport
am
Boden

Niklas Moeller

Niklas liebt die Landschaftsfotografie. Was machen wir mit Dingen, die wir lieben? Wir versuchen unsere Mitmenschen zu inspirieren. Niklas tut dies als Autor des

The picture was taken during our scouting tour for 28peaks in Iceland.

Landschafts- und Reisefotografie-Blogs Tripaphy, als Autor von E-Books für Reisefotografie, bei unseren Workshops und bei der individuellen Ausbildung. Er liebt es seine Leidenschaft zu teilen!

Satisfied customers who have learned something

6. Januar: Ankunft in Reykjavík

Tagsüber erreichen wir die isländische Hauptstadt Reykjavík. Zwei Wagen holen euch vom Flughafen ab. Gemeinsam gewöhnen wir uns an die frostigen Temperaturen und mit etwas Glück können wir abends das erste Nordlicht jagen! Wenn Du Lust hast, erkunden wir anschließend das Nachtleben von Reykjavik.

7. Januar: Alles über Wasserfälle I

In den ersten beiden Tagen der Reise dreht sich alles um Wasser. Startend in Reykjavík fahren wir zu dem ersten Wasserfall unserer Reise: der großartigen Urriðafoss. Danach geht es schon weiter zum grandiosen Þjófafoss, wo sich der Wasserfall vor einer wunderschönen Bergkulisse in einen glitzernden Gletscherteich ergießt.

8. Januar: Alles über Wasserfälle II

Am zweiten Tag besuchen wir den beliebten Seljalandsfoss. Wir werden ungewöhnliche Bilder machen können, denn hier kannst Du hinter das rauschende Wasser treten! Der kleine Bruder Gljúfrabúi weiß nicht minder zu beeindrucken, versteckt sich aber hinter einem schmalen Spalt. Wir beenden den Tag bei Sonnenuntergang mit Blick auf Dyrhólaey, einem Steinbogen an den berühmten schwarzen Stränden Islands.

9. Januar: Ein Märchen von Vulkanen

Heute lautet unser Thema “Ein Märchen von Vulkanen”. Wir beginnen den Tag in unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft an den berühmten schwarzen Stränden Islands. Dort zeugen Basaltsäulen und schwarzer Sand von den extremen Temperaturen vergangener Vulkanausbrüche. Die Reise geht weiter nach Fjaðrárgljúfur, der vielleicht schönsten Schlucht Islands. Bevor wir zurück nach Vík zu unserer neuen Unterkunft fahren, fotografieren wir auch das Eldraun-Lavafeld, eines der größten, oberflächlich jetzt vollständig gekühlten Lavafelder in Island. Oft gelingen gerade hier die besten Bilder der gesamten Tour!

Niklas Moeller in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

10. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen I

Herzlich willkommen zum absoluten Highlight unserer Reise. Freue dich auf die atemberaubenden Gletscherhöhlen des Vatnajokull-Gletschers! Da sich die Eishöhlen witterungsbedingt in kurzer Zeit stark verändern können, ist die Zugänglichkeit nicht immer und überall gewährleistet und leider sind die Höhlen auch nicht unbekannt. Doch in Zusammenarbeit mit den großartigen Jungs von LocalGuide.is biten wir euch die bestmögliche Erfahrung. Sie kennen das Gebiet wie ihre Westentasche und werden uns an den Touristenmassen vorbei zu abgelegenen Höhlen führen. Um dorthin zu gelangen, machen wir eine kleine Wanderung über die weiße Eisebene des Gletschers. Das werden großartige Bilder werden!

Niklas Moeller poses in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

11. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen II

Diese Erfahrung war einfach zu fantastisch, um schon wieder abzureisen. Dieses Mal führen uns die Guides zu einer neuen Höhle.

he wonderful Northern Lights of Iceland that you can photograph during our 28peaks journey 2020.

12. Januar: Photogene Motive

In der Gletscherlagune Jökullsarlon schwemmen die Gletschergewässer von unserem guten Freund Vatnajökull regelmäßig Eisbrocken bis ins Meer. Die tiefblaue Farben des vorbeitreibenden Eises erzählt vom Jahrhundert des tiefen Schlafs. Und auch wenn wir uns diesen Anblick mit anderen Touristen werden teilen müssen … man kann Island einfach nicht bereisen ohne diese Lagune einmal gesehen zu haben.  Abends fahren wir weiter nach Vestrahorn im Südosten der Insel. Von der Landzunge von Stokksnes aus hast Du einen herrlichen Blick auf diese außergewöhnliche Bergkette mit schwarzen Stränden. Eines der fotogensten Motive Islands.

13. Januar: Rückkehr nach Reykjavík

Die Rückkehr nach Reykjavík markiert das vorläufige Ende unserer Tour. Wir werden einige Stunden unterwegs sein. Am frühen Abend können wir die großartige Reise während eines letzten gemeinsamen Abendessens Revue passieren lassen. Danach erkunden wir noch einmal zusammen das Nachtleben der Hauptstadt.

14. Januar: Abreise

Hoffentlich auf ein Wiedersehen mit 28peaks, aber bestimmt mit vielen wunderbaren Erlebnissen, fantastischen Bildern und neuen Erkenntnissen zur Landschaftsfotografie. Je nach Abflugzeit fahren wir dich in zwei oder drei Gruppen zum Flughafen zurück.

Preisliste

Start

Ende

Preis

Anzahlung

9-tägiger Foto Workshop

6. Januar 2020

14. Januar 2020

Nur 2490€

10%

Hier findest du eine Liste der Leistungen, die inbegriffen oder nicht inbegriffen sind

Inbegriffen

  • Faire, volle Geld-zurück-Garantie für Stornierungen bis 90 Tage vor Abflug
  • Garantierte Kleingruppe mit maximal 12 Teilnehmern
  • Unterkunft plus Frühstück jeden Tag
  • Eintritt zu allen Sehenswürdigkeiten und Orten, insbesondere der Eintritt zu den Gletscherhöhlen
  • Abholservice am Flughafen am Anfang
  • Rücktransport zum Flughafen am Ende
  • Der gesamte Transport auf dem Boden
  • Englisch- und deutschsprachige Führer
  • Haftpflichtversicherung während der Tour

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Vollpension (nur Frühstück)
  • Getränke, Trinkgeld und andere Ausgaben
  • Alles was nicht explizit als ‘Inbegriffen’ aufgeführt ist

Important information:

  • Du kannst versuchen gute Fotos mit deinem Handy zu machen, wir empfehlen jedoch eine Kamera. Abends kommen wir oft zu einem gemütlichen get-together zusammen und machen eine Nachbearbeitung unserer am Tag geschossenen Bilder. Die Teilnahme ist keine Pflicht, aber wer mitmachen möchte, sollte seinen eigenen Laptop mitbringen. Wir arbeiten mit Adobe PS und Lightroom.
  • Um zu unseren Spots zu gelangen, ist es manchmal notwendig, dass Du für kurze Zeit über unebenes Gelände laufen musst. Wenn Du körperlich beeinträchtigt bist, kontaktiere uns bitte im Voraus, um zu klären, ob Du an der Reise teilnehmen kannst.
  • Da die meisten Anbieter von Unterkünften noch keine Preise für das Jahr 2020 angeben können, wird die genaue Hotelliste später nachgereicht.
  • Wenn die Mindestanzahl von acht Teilnehmern nicht bis zum 1. Oktober 2019 erreicht werden kann, müssen wir den Reisevertrag leider kündigen. In diesem Fall erhälst Du alle bis dahin getätigten Zahlungen zurück.
  • Für eine Reservierung ist eine Anzahlung von 249€ (10%) erforderlich. Sobald Du die Anzahlung bezahlt hast, erhälst Du eine Rechnung von uns. Auf dieser Rechnung findest Du das Fälligkeitsdatum der Restzahlung: 1. Oktober 2019
  • Wir empfehlen dringend, eine Reiserücktrittsversicherung für die Flüge abzuschließen.
  • Beachte bitte unsere Allgemeinen Reisebedingungen (englisch)!
Programm

6. Januar: Ankunft in Reykjavík

Tagsüber erreichen wir die isländische Hauptstadt Reykjavík. Zwei Wagen holen euch vom Flughafen ab. Gemeinsam gewöhnen wir uns an die frostigen Temperaturen und mit etwas Glück können wir abends das erste Nordlicht jagen! Wenn Du Lust hast, erkunden wir anschließend das Nachtleben von Reykjavik.

7. Januar: Alles über Wasserfälle I

In den ersten beiden Tagen der Reise dreht sich alles um Wasser. Startend in Reykjavík fahren wir zu dem ersten Wasserfall unserer Reise: der großartigen Urriðafoss. Danach geht es schon weiter zum grandiosen Þjófafoss, wo sich der Wasserfall vor einer wunderschönen Bergkulisse in einen glitzernden Gletscherteich ergießt.

8. Januar: Alles über Wasserfälle II

Am zweiten Tag besuchen wir den beliebten Seljalandsfoss. Wir werden ungewöhnliche Bilder machen können, denn hier kannst Du hinter das rauschende Wasser treten! Der kleine Bruder Gljúfrabúi weiß nicht minder zu beeindrucken, versteckt sich aber hinter einem schmalen Spalt. Wir beenden den Tag bei Sonnenuntergang mit Blick auf Dyrhólaey, einem Steinbogen an den berühmten schwarzen Stränden Islands.

9. Januar: Ein Märchen von Vulkanen

Heute lautet unser Thema “Ein Märchen von Vulkanen”. Wir beginnen den Tag in unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft an den berühmten schwarzen Stränden Islands. Dort zeugen Basaltsäulen und schwarzer Sand von den extremen Temperaturen vergangener Vulkanausbrüche. Die Reise geht weiter nach Fjaðrárgljúfur, der vielleicht schönsten Schlucht Islands. Bevor wir zurück nach Vík zu unserer neuen Unterkunft fahren, fotografieren wir auch das Eldraun-Lavafeld, eines der größten, oberflächlich jetzt vollständig gekühlten Lavafelder in Island. Oft gelingen gerade hier die besten Bilder der gesamten Tour!

Niklas Moeller in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

10. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen I

Herzlich willkommen zum absoluten Highlight unserer Reise. Freue dich auf die atemberaubenden Gletscherhöhlen des Vatnajokull-Gletschers! Da sich die Eishöhlen witterungsbedingt in kurzer Zeit stark verändern können, ist die Zugänglichkeit nicht immer und überall gewährleistet und leider sind die Höhlen auch nicht unbekannt. Doch in Zusammenarbeit mit den großartigen Jungs von LocalGuide.is biten wir euch die bestmögliche Erfahrung. Sie kennen das Gebiet wie ihre Westentasche und werden uns an den Touristenmassen vorbei zu abgelegenen Höhlen führen. Um dorthin zu gelangen, machen wir eine kleine Wanderung über die weiße Eisebene des Gletschers. Das werden großartige Bilder werden!

Niklas Moeller poses in an ice cave in preparation for the 28peaks Iceland Tour 2020.

11. Januar: Die atemberaubenden Gletscherhöhlen II

Diese Erfahrung war einfach zu fantastisch, um schon wieder abzureisen. Dieses Mal führen uns die Guides zu einer neuen Höhle.

he wonderful Northern Lights of Iceland that you can photograph during our 28peaks journey 2020.

12. Januar: Photogene Motive

In der Gletscherlagune Jökullsarlon schwemmen die Gletschergewässer von unserem guten Freund Vatnajökull regelmäßig Eisbrocken bis ins Meer. Die tiefblaue Farben des vorbeitreibenden Eises erzählt vom Jahrhundert des tiefen Schlafs. Und auch wenn wir uns diesen Anblick mit anderen Touristen werden teilen müssen … man kann Island einfach nicht bereisen ohne diese Lagune einmal gesehen zu haben.  Abends fahren wir weiter nach Vestrahorn im Südosten der Insel. Von der Landzunge von Stokksnes aus hast Du einen herrlichen Blick auf diese außergewöhnliche Bergkette mit schwarzen Stränden. Eines der fotogensten Motive Islands.

13. Januar: Rückkehr nach Reykjavík

Die Rückkehr nach Reykjavík markiert das vorläufige Ende unserer Tour. Wir werden einige Stunden unterwegs sein. Am frühen Abend können wir die großartige Reise während eines letzten gemeinsamen Abendessens Revue passieren lassen. Danach erkunden wir noch einmal zusammen das Nachtleben der Hauptstadt.

14. Januar: Abreise

Hoffentlich auf ein Wiedersehen mit 28peaks, aber bestimmt mit vielen wunderbaren Erlebnissen, fantastischen Bildern und neuen Erkenntnissen zur Landschaftsfotografie. Je nach Abflugzeit fahren wir dich in zwei oder drei Gruppen zum Flughafen zurück.

Daten & Preise

Preisliste

Start

Ende

Preis

Anzahlung

9-tägiger Foto Workshop

6. Januar 2020

14. Januar 2020

Nur 2490€

10%

Hier findest du eine Liste der Leistungen, die inbegriffen oder nicht inbegriffen sind

Inbegriffen

  • Faire, volle Geld-zurück-Garantie für Stornierungen bis 90 Tage vor Abflug
  • Garantierte Kleingruppe mit maximal 12 Teilnehmern
  • Unterkunft plus Frühstück jeden Tag
  • Eintritt zu allen Sehenswürdigkeiten und Orten, insbesondere der Eintritt zu den Gletscherhöhlen
  • Abholservice am Flughafen am Anfang
  • Rücktransport zum Flughafen am Ende
  • Der gesamte Transport auf dem Boden
  • Englisch- und deutschsprachige Führer
  • Haftpflichtversicherung während der Tour

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Vollpension (nur Frühstück)
  • Getränke, Trinkgeld und andere Ausgaben
  • Alles was nicht explizit als ‘Inbegriffen’ aufgeführt ist
Wichtige Informationen

Important information:

  • Du kannst versuchen gute Fotos mit deinem Handy zu machen, wir empfehlen jedoch eine Kamera. Abends kommen wir oft zu einem gemütlichen get-together zusammen und machen eine Nachbearbeitung unserer am Tag geschossenen Bilder. Die Teilnahme ist keine Pflicht, aber wer mitmachen möchte, sollte seinen eigenen Laptop mitbringen. Wir arbeiten mit Adobe PS und Lightroom.
  • Um zu unseren Spots zu gelangen, ist es manchmal notwendig, dass Du für kurze Zeit über unebenes Gelände laufen musst. Wenn Du körperlich beeinträchtigt bist, kontaktiere uns bitte im Voraus, um zu klären, ob Du an der Reise teilnehmen kannst.
  • Da die meisten Anbieter von Unterkünften noch keine Preise für das Jahr 2020 angeben können, wird die genaue Hotelliste später nachgereicht.
  • Wenn die Mindestanzahl von acht Teilnehmern nicht bis zum 1. Oktober 2019 erreicht werden kann, müssen wir den Reisevertrag leider kündigen. In diesem Fall erhälst Du alle bis dahin getätigten Zahlungen zurück.
  • Für eine Reservierung ist eine Anzahlung von 249€ (10%) erforderlich. Sobald Du die Anzahlung bezahlt hast, erhälst Du eine Rechnung von uns. Auf dieser Rechnung findest Du das Fälligkeitsdatum der Restzahlung: 1. Oktober 2019
  • Wir empfehlen dringend, eine Reiserücktrittsversicherung für die Flüge abzuschließen.
  • Beachte bitte unsere Allgemeinen Reisebedingungen (englisch)!
Menu